Schulentwicklung.ch

Unterrichtsteams leiten

Moderation und Werkzeuge

Unterrichtsteams über eine längere Zeit hinweg so moderieren oder leiten, dass ein hoher Nutzen gegeben ist – das ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Die Ansprüche an die Rolle von Moderationspersonen oder Unterrichtsteam-Leitungen steigen erfahrungsgemäss im Laufe der Zeit. Entscheidungsfindungen und weitere anspruchsvolle Prozesse im Unterrichtsteam können mit bewährten Vorgehensweisen bewältigt werden. Moderatorinnen und Moderatoren oder Leitungen von Unterrichtsteams benötigen für eine längerfristig erfolgreiche Arbeit ein Repertoire an bewährten Instrumenten, mit denen sie effektive Arbeitstreffen durchführen können.

Die Zusammenarbeit muss nicht nur den einzelnen Klassen dienen; sie soll auch in die gesamte Entwicklung der Schule eingebunden und in einem gewissen Masse koordiniert sein: Vereinbarungen untereinander und mit der Schulleitung gewährleisten dies.

Kursziele Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • kennen die wichtigsten Aufgaben und Phasen einer wirksamen Moderation
  • können Grundtechniken der Moderation anwenden
  • verfügen über ein Repertoire an praktischen Moderationsmethoden, die die Zusammenarbeit im Unterrichtsteam unterstützen können
  • setzen sich damit auseinander, was ein guter Auftrag für ein Unterrichtsteam und seine Leitung ist.
  • wissen, wie sie nützliche Auftragsvereinbarungen mit der Schulleitung und Zusammenarbeits-Vereinbarungen im Unterrichtsteam treffen können.
  • verfügen über ein Set an Muster-Arbeitsformen, mit denen sie Arbeitstreffen planen, durchführen und auswerten können.
  • kennen Werkzeuge für effektive Arbeitstreffen und können diese an eigene Bedürfnisse anpassen.
Schlüsselfragen
  • Wie leite ich Sitzungen, und wie treffen wir im Unterrichtsteam unsere Entscheide?
  • Wie gehe ich mit Meinungsverschiedenheiten um?
  • Wie vereinbaren wir die Schwerpunkte unserer Arbeit untereinander und mit der Schulleitung?
  • Wie können wir abwechslungs- und ertragreiche Arbeitstreffen des Unterrichtsteams gestalten?
  • Welche Werkzeuge unterstützen uns dabei?
Arbeitsweise
  • Inputs der Kursleitung
  • Arbeit an den Fragen und Bedürfnissen der Teilnehmenden
  • Sichtung von Werkzeugen und Planung ihres Einsatzes
  • Kooperative Verarbeitung der Kursinhalte in Kleingruppen
  • Persönliche Transferplanung
IQES online Im Modul wird mit den folgenden Unterlagen von IQES online gearbeitet: Die Teilnehmenden erhalten das Kursmaterial elektronisch und/oder als Kopie. Falls Schulen zudem über einen IQES-Account verfügen, können die Teilnehmenden zahlreiche weiteren Materialien von IQES online nutzen. Schulen, die in längerfristigen Unterrichtsentwicklungsprojekten mit uns zusammenarbeiten, entscheiden sich in der Regel auch für die Nutzung von IQES online.

Einführungskurse in Winterthur

Nächste Durchführung Mittwoch, 30. November 2016, 8:30 - 17:00 Uhr
Kosten CHF 400.– pro Person
Kursleitung und Auskunft Egon Fischer, Organisationsberater/Coach, Schulleiter und Lehrer

Schulinterne Weiterbildungen

Sie können den Einführungskurs auch als Holkurs für Ihre Schule vereinbaren.

Umfang ½ Tag oder 1 Tag
Kosten
bis 30 Teilnehmende:
1 Kursleiter/in à 1 Tag
CHF 2200*
31 - 50 Teilnehmende:
2 Kursleitende à 1 Tag
CHF 4200*
mehr als 50 Teilnehmende nach Vereinbarung
Vorbereitungssitzung mit der Schulleitung nach Vereinbarung
*exkl. Mehrwertsteuer und Spesen
Kontakt