Schulentwicklung.ch

Unterrichtsteams leiten

Teamentwicklung und Ressourcen

Die längerfristige Entwicklung der Zusammenarbeit im Unterrichtsteam erfordert Kenntnisse, wie durch Einbezug der Mitwirkenden und Reflexion die weitere Arbeit im Unterrichtsteam gestaltet werden kann. Es ist wichtig, dass sich die Lehrpersonen motiviert im Unterrichtsteam einbringen können und aktiv mitgestalten, und sie sollen als lernende Gruppe aus ihrer Zusammenarbeit einen immer grösseren Nutzen schöpfen.

Eine absichtsvolle Gestaltung der Unterrichtsentwicklung kann nicht vom Zufall oder von kurzfristigen Ereignissen abhängen. In dieser Weiterbildung erhalten die Teilnehmenden Impulse, die es ihnen ermöglichen

  • kompetente Ansprechpartner der Schulleitung in Fragen der Unterrichtsentwicklung zu sein und
  • bewusst und begründet die Schritte der Zusammenarbeit im Unterrichtsteam zu planen.
Kursziele Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • kennen die Phasen der Teamentwicklung und können einschätzen, wo ihr Unter-richtsteam steht und wie die weitere Entwicklung begünstigt werden kann.
  • wissen, wie sie Ressourcen im Team erheben und nutzen können.
  • wissen, wie sie Feedback- und Evaluationsinstrumente nutzen können, um die Zusammenarbeit und die Wirkungen der Teamarbeit auszuwerten.
Schlüsselfragen
  • Welche Phasen durchlaufen Teams, bis sie leistungsfähig sind und wie kann man darauf Einfluss nehmen?
  • Welche Vorstellung einer lebendigen und nachhaltigen Unterrichtsentwicklung verfolgen wir längerfristig?
  • Wie kann ich mich bei der Planung der Arbeit im Unterrichtsteam an bewährten Modellen und Vorgehensweisen für die Unterrichtsentwicklung orientieren?
  • Welche Handlungsfelder von Unterrichtsteams sind für die aktuelle Situation angezeigt?
  • Wie kann die UT-Leitung die vorhandenen Ressourcen der Teammitglieder nutzen und so die Ergebnisqualität und Motivation pflegen?
  • Wie können wir als Unterrichtsteams gemeinsam unsere Zusammenarbeit überdenken und weiter entwickeln?
Arbeitsweise
  • Inputs der Kursleitung
  • Arbeit an den Fragen und Bedürfnissen der Teilnehmenden
  • Sichtung von Werkzeugen und Planung ihres Einsatzes
  • Kooperative Verarbeitung der Kursinhalte in Kleingruppen
  • Persönliche Transferplanung
IQES online Im Modul wird mit den folgenden Unterlagen von IQES online gearbeitet: Die Teilnehmenden erhalten das Kursmaterial elektronisch und/oder als Kopie. Falls Schulen zudem über einen IQES-Account verfügen, können die Teilnehmenden zahlreiche weiteren Materialien von IQES online nutzen. Schulen, die in längerfristigen Unterrichtsentwicklungsprojekten mit uns zusammenarbeiten, entscheiden sich in der Regel auch für die Nutzung von IQES online.
Umfang 1 Tag
kombinierbar mit einem weiteren Modul zu einer 2-tägigen Veranstaltung
Kontakt