Schulentwicklung.ch

Unterrichtsentwicklung und Teamentwicklung

Wie können wir als Schule die unterrichtsbezogene Zusammenarbeit so erweitern, dass der Nutzen für die beteiligten Lehrpersonen unmittelbar ersichtlich wird? Wie kann Unterrichtsentwicklung und Teamentwicklung miteinander klug verbunden werden? Wie wird Unterrichtsentwicklung für die Schüler/innen spürbar?

Lehrpersonen lernen voneinander, miteinander und füreinander

Wenn Lehrpersonen kooperativ, handlungsorientiert und methodenzentriert lernen, dann haben sie gute Chancen, diese Zusammenarbeit als unterstützend und entlastend zu erleben. Unterrichtsteams haben positive Effekte für die Lehrenden und die Lernenden:

  • Unterrichtsentwicklung kommt in grosser Breite und Intensität bei den Schüler/innen an.
  • Neue Unterrichtsmethoden werden erfolgreich erprobt und erlernt, das professionelle Wissen wird erweitert.
  • Die eigene Rolle als Lehrkraft in der Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei der Erreichung der erwarteten Leistungsziele wird besser verstanden.
  • Lehrpersonen haben eine höhere Kapazität, sich auf die besonderen Bedürfnisse der Schüler/innen einzustellen und den eigenen Unterricht entsprechend anzupassen.  
  • Die Qualität des Unterrichtshandelns der Lehrpersonen wird von den Lernenden in zentralen Bereichen der Unterrichtsqualität sehr positiv eingeschätzt.
  • Lehrpersonen äussern eine höhere Berufszufriedenheit.
  • Es gibt weniger Fehltage bei den Lehrkräften.
  • Lehrpersonen sind motivierter, an schulischen Veränderungen mitzuwirken und diese mitzutragen.

Wir bieten Schulen ein kombiniertes Beratungs- und Schulungsangebot mit folgenden erprobten Elementen an:


 Instrumente und Dokumente auf IQES online: