Schulentwicklung.ch

Aktuell

Das neue Qualitätshandbuch für Schule und Unterricht

Das erste umfassende Qualitätshandbuch für gute und gesunde Schulen und solche, die es werden wollen, ist seit Juli 2007 im Buchhandel erhältlich. Das Qualitätshandbuch erscheint im h.e.p.-Verlag und umfasst zwei Bände:

  Gerold Brägger/Norbert Posse: Instrumente für die Qualitätsentwicklung und Evaluation in Schulen (IQES). Wie Schulen durch eine integrierte Qualitäts- und Gesundheitsförderung besser werden können.

Hrsg.: Landesprogramme Bildung und Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Hessen und Schweiz. h.e.p.-Verlag: Bern  2007.
ISBN 978-3-03905-348-3

Bildung und Gesundheit

Argumente für eine gute und gesunde Schule: der Begleitband zum Qualitätshandbuch

Gute Schulen setzen bewusst auf Gesundheitsförderung und Prävention. Denn sie wissen, dass erfolgreiches Lernen und Arbeiten leichter fällt, wenn Lehrende und Lernende gesund sind und sich wohlfühlen. In diesem Reader finden sich viele theoretische und praktische Anstösse für eine schulische Qualitätsentwicklung, die einem umfassenden Verständnis von Gesundheitsförderung und Prävention verpflichtet ist.

    Gerold Brägger/ Norbert Posse/ Gerorg Israel (Red.): Bildung und Gesundheit. Argumente für eine gute und gesunde Schule. Bern 2007. Mit Beiträgen von H.-G. Rolff.; B. Sieland; K. Hurrelmann; B. Bucher u.a.

Hrsg.: Landesprogramme Bildung und Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Hessen und Schweiz. h.e.p.-Verlag: Bern  2007

Durch Kooperatives Lernen erfolgreich unterrichten.

Zweiteiliger Weiterbildungskurs mit den Erfolgsautoren und Kursleitern Ludger Brüning und Tobias Saum.

Das Angebot richtet sich an Personen, welche das Kooperative Lernen kennen lernen wollen, um es in der eigenen Klasse umzusetzen oder um die Kenntnisse als Multiplikatorin und Multiplikator an Schulen weiterzugeben:
Lehrpersonen, Schulleitungspersonen, Schulberater/innen, Praxisbegleiter/innen.