Schulentwicklung.ch

Schulentwicklung und Evaluation

Wir Menschen und Institutionen bleiben nicht stehen! Schule, Unterricht, Lernende und Lehrende kommen gemeinsam voran und gestalten eine lebenswerte Zukunft – das ist Schulentwicklung. Institutionen, die Schulentwicklung betreiben, fördern eine produktive Zusammenarbeit. Diese orientiert sich an durchdachten Zielen und prüft systematisch, ob die Beteiligten auch wirklich etwas davon haben.

Die Schulgemeinschaft verwirklicht schrittweise ihre Ziele

Entwicklungen an Schulen aus Engagement einzelner Lehrpersonen gab es schon immer. Schulentwicklung ist darüber hinaus institutionell verankert: Schulen entscheiden sich für durchdachte und gemeinsam getragene Entwicklungsvorhaben, die im Einklang mit der Geschichte der eigenen Schule stehen. Zahlreiche Entwicklungsfelder sind in den letzten Jahren als Anliegen der Schulentwicklung bearbeitet worden. Es liegen viele ermutigende und gut abgestützte Erfahrungen vor. Für alle Vorhaben bleibt die Hauptfrage: Hilft dieses Entwicklungsvorhaben Schülerinnen und Schüler besser zu lernen? Was haben Lernende von diesen Entwicklungen? Schulentwicklung zielt dadurch auf Unterrichtsentwicklung.

Das Beratungsteam schulentwicklung.ch unterstützt Schulen bei der Realisierung der zentralen Themen einer unterrichtszentrierten Qualitätsentwicklung. Sie orientiert sich dabei am erprobten IQES-Wirkungsmodell einer guten und gesunden Schule.

Was tun wir, damit sich unser Unterricht weiter entwickelt? Wie stärken und entwickeln wir unsere Zusammenarbeit?
Wie lernen wir als Schulgemeinschaft miteinander und voneinander?
Wie können die Kompetenzen der Lernenden ganzheitlich gefördert und beurteilt werden?
Wie können wir ein auf Respekt und gegenseitiger Achtung beruhendes Schulklima fördern?
Was sind die Schlüsselaufgaben und Kompetenzen einer wirksamen Schulleitung?
Wie können Lehrerinnen und Lehrer in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützt werden?
Welche pädagogischen Ziele verfolgen wir mittelfristig?
Welche Erwartungen und Qualitätsansprüche haben wir? Wie setzen wir diese um?
Wie nutzen wir die verschiedenen Perspektiven der Beteiligten?
Wie können wir Evaluationen für die Qualitätsentwicklung und -sicherung nutzen?
Auf was achten wir, dass wir gesund und leistungsfähig bleiben?