Schulentwicklung.ch

Das Churermodell

eine Möglichkeit der Binnendifferenzierung im Unterricht

Kurs SE-CM 09-2017: Samstag, 11. November 2017 (ausgebucht)

Seit einigen Jahren werden in Chur Schulzimmer umgestellt: keine festen Arbeitsplätze für Schülerinnen und Schüler mehr, kurze Lehr- und längere Lernphasen, differenzierte Lernangebote. Statt Neues in eine alte Form zu integrieren, wird im Churermodell Bewährtes in eine neue Form übertragen. Die Idee ist bestechend und zukunftsträchtig.

Prof. Peter Lienhard von der Hochschule für Heilpädagogik Zürich schreibt: «Das Bestechende am Churermodell ist, dass es die Basis für viele wesentliche Entwicklungen der heutigen Schule legt – sei es individualisierte Lernförderung, inklusive Schulungsform und integrative Begabungs- und Begabtenförderung.»

Adressatinnen/Adressaten
  • Lehrpersonen, die ihren Unterricht binnendifferenziert weiterentwickeln wollen
  • Schulleitungen, die klären wollen, ob der Kursinhalt in ihr Schulprogramm passt
Kursziele Die Teilnehmerinnen und Teilnemer
  • kennen das Konzept des Churermodells
  • befassen sich mit den Gelingensbedingungen und Stolpersteinen bei der Einführung und Umsetzung des Churermodells
  • verstehen, wie Binnendifferenzierung innerhalb des Churermodells geplant und umgesetzt werden kann
  • erhalten einen Starter-Kit (konkrete Hinweise für die Umsetzung des Churermodells im eigenen Klassenzimmer)
Schlüsselfragen
  • Wie kann ich meinen Unterricht in Richtung Churermodell verändern?
  • Welche Grundhaltungen stehen hinter dem Churermodell?
  • Worauf achte ich bei der Gestaltung des Schulzimmers?
  • Wie plane und organisiere ich Binnendifferenzierung im Unterricht?
  • Wie bewerte ich Schülerleistungen im binnendifferenzierten Unterricht?
  • Wie beziehe ich Schulbehörden und Eltern mit ein?
Kursleitung und Auskunft Reto Thöny, Unterrichtsentwickler an der Stadtschule Chur und Mitglied Beratungsteam schulentwicklung.ch
Umfang 1 Tag
Kursort Seminarraum Rudolfstrasse 21, 8400 Winterthur
1 Gehminute vom Hauptbahnhof Winterthur entfernt
Kurskosten CHF 400.–, inklusive Leitfaden
Bei mehreren Anmeldungen aus einer Schule 20% Rabatt.
Kontakt Anmeldung und organisatorische Fragen:
Isabelle Truniger, Tel. 052 202 41 25
Anmeldung

Online-Anmeldung unter www.kurse-schulentwicklung.ch

Die Anzahl der freien Plätze wird auf www.kurse-schulentwicklung.ch angegeben.